Die Offiziersgesellschaft Burgenland ist ein unabhängiger Verein und verfolgt keine parteipolitischen Ziele

Offizier zu sein ist für uns Berufung und Markenzeichen. Wir nehmen aktiv am öffentlichen und privaten Diskurs im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik mit kritischer aber respektvoller und konstruktiver Stimme teil.

Wir definieren uns als Plattform für eine Gemeinschaft von Offizieren des Österreichischen Bundesheeres, die von ihrem demokratischen Recht auf Meinungsfreiheit gegenüber wehr- und sicherheitspolitischen Vorgängen Gebrauch machen, ohne mit gültigen Bestimmungen für Angehörige des Dienststandes in Konflikt zu geraten.

Was wir sind

Zweck der Gesellschaft

Die Offiziersgesellschaft Burgenland ist ein eigener – vom Bundesministerium für Landesverteidigung unabhängiger – Verein, dessen Hauptzweck die Stärkung und Förderung einer schlagkräftigen österreichischen Landesverteidigung und die Festigung der Kameradschaft seiner Mitglieder ist.

Ziele der Gesellschaft

Wir verstehen uns als sicherheitspolitisches Gewissen Österreichs in allen sicherheits-, wehr- und verteidigungspolitischen Belangen. Dabei sehen wir uns einerseits als Mittler zwischen Militärexperten, Sicherheitsexperten und Laien und andererseits als das mahnende Gewissen bei Entwicklungen, die sich nicht mit dem Verständnis der Mitglieder der OG-Burgenland decken. In besonderem Maße gilt dies für den seit vielen Jahren mangelnden verfassungskonformen Zustand des Heeres (gem. B-VG Art. 79 (1) und den dazugehörigen parlamentarischen Erläuterungen).

Mitglieder der Gesellschaft

Ordentliche Mitglieder der Offiziersgesellschaft Burgenland können alle Berufsoffiziere und Offiziere des Milizstandes, Offiziere des Ruhestandes bzw. Offiziere a.D., sowie Offiziersanwärter werden.
Außerordentliche Mitglieder sind Personen, die sich um die Landesverteidigung, die Sicherheitspolitik oder um die Offiziersgesellschaft verdient gemacht haben.

Kommunikation der Gesellschaft

Zur Information der Mitglieder sowie wehrpolitisch Interessierter gibt es diesen Webauftritt. Zusätzlich erhalten die Mitglieder der OG Burgenland viermal jährlich die Zeitschrift „Der Offizier„, das Medium der Österreichischen Offiziersgesellschaft.
Periodische Treffen, Veranstaltungen und Diskussionen verdichten den internen und externen Informationsfluss.

Unser Vorstand

PRÄSIDENT

Brigadier i.R. Mag. phil.
Manfred Gänsdorfer

BgdriR Mag. Manfred GänsdorferWiesen -Mitterweg 49
7202 Bad Sauerbrunn

VIZEPRÄSIDENT

Oberst MSD
Thomas Erkinger

Obst Thomas Erkinger, MSD

Montecuccoli-Kaserne
7540 Güssing

VIZEPRÄSIDENT

Hauptmann Prof. Dipl.Ing.
Otto Prieler

KADir. Prof. Dipl.-Ing. Otto Prieler

Bründlfeldweg 28
7000 Eisenstadt

SCHRIFTFÜHRER

Oberleutnant Mag.phil.
Nikos Gänsdorfer

Nibelungenstraße 178
2823 Pitten

KASSIER

Fähnrich aD Ing.
Norbert Pingitzer

Ing. Norbert Pingitzer

Waldmühle 1
7332 Kobersdorf

Schicken Sie uns ihre Fragen oder Anregungen